Tabellarische Übersicht der Geschichte Rügens
Besucher heute:13
Besucher gesamt:306350
eisschollen5.jpg
jagdschloss_express.jpg
wald_annemonen.jpg

Tabellarische Übersicht der Geschichte Rügens

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Tabellarische Übersicht der Geschichte Rügens

955 Die Ranen in der Gefolgschaft Kaiser Ottos des Großen.
1100 Erste Unterwerfung der Insel d. den Dänenkönig Erik Eiegod.
1110 Die Ranen vor Lübeck geschlagen.
1123 Heinrichs, des Obotritenfürsten, erster Zug gegen Rügen.
1124 Heinrichs zweiter Zug gegen Rügen.
1126 Die Ranen erobern und zerstören Lübeck.
1136 Der Dänenkönig Erich Emund erobert Arkona
1158-1168 Waldemars I. und Absalons, Bischofs von Roeskilde, Expeditionen gegen Rügen.
1160 Friede von Schaprode.
1165 Friede von Strela
1168 - 14. Juni Arkona erobert. Swantewit gestürzt. Rügen zum Christentum bekehrt.
1168-1325 Rügen unter einheimischen Fürsten ein dänisches Lehnsland.
1168-1218 Fürst Jaromar I. der Große. Er gründet 1193 das erste Kloster auf Rügen, das Nonnenkloster bei dem Rugard. Anfang der Stadt Bergen.
1209 Jaromar gründet Stralsund.
1218-1249 Fürst Witzlaw I.
1249-1260 Fürst Jaromar II.
1260-1303 Fürst Witzlaw II. Er gründet 1297 das Cisterzienser Kloster auf Hiddensöe.
1303-1325 Fürst Witzlaw III. der letzte einheimische Regent.
1304 Ein Orkan reist Ruden von Mönchgut los.
1316 Witzlaw im Kampf mit Stralsund und den rügenschen Adelsgeschlechtern. Sieg der Stralsunder am Hainholz.
1321 Erbvertrag Witzlws mit dem Pommernherzog Wartislaw IV.,kraft dessen 1325 Rügen an Pommern fällt.
1325-1637 Rügen unter pommerschen Herzögen, zunächst noch als dänisches Lehen.
1404 Der rügensche Seeräuber Claus Störtebecker in Hamburg hingerichtet.
1405-1414 Die Fehde des rügenschen Adelsgeschlechtes der Suhms mit Stralsund.
1453-1470 Die Barnekowsche Fehde mit Stralsund.
1522-1534 Die Reformation auf Rügen eingeführt.
1627-1630 Die Kaiserlichen hausen auf Rügen.
1630 Die Schweden erobern Rügen. Gustav Adolf landet am Nordperd.
1648-1815 Rügen unter schwedischem Szepter als deutsches Reichslehen.
1658 Dänemark verzichtet auf alle Ansprüche an Rügen.
1674-1679 Krieg Schwedens gegen Dänemark und den großen Kurfürsten, infolgedessen erobern die Dänen Rügen abermals.
1677 Die Dänen erobern Rügen abermals.
1678 Schlacht bei Warklow; der schwedische Oberst Königsmark gewinnt Rügen wieder.
1678 13. September. Der Große Kurfürst landet bei Neukamp und erobert mit den Dänen Rügen.
1679 Rügen kommt an Rügen zurück.
1695 Offizielle Wolfsjagden auf Rügen.
1715 15.November. König Friedrich Wilhelm I. landet im nordischen Krieg mit dem Dänenkönig Friedrich IV. bei Stresow und vertreibt Karl XII. aus Rügen.
1715-1720 Rügen in interimistischem dänischen Besitz.
1769 Ernst Moritz Arndt auf Gr.-Schoritz geboren.
1794 Die Eröffnung des ersten Bades auf Rügen in Sargard.
1807-1809 Die Franzosen halten Rügen besetzt.
1810 Fürst Malte von Putbus gründet das Städtchen Putbus.
1814 Die Schweden treten Rügen gegen Norwegen an Dänemark ab.
1815 7. Juni. Rügen wird preußisch.
1816 Einrichtung des ersten Seebades auf Rügen bei Putbus.
1864 Seegefecht bei Arkona gegen die Dänen.
1870 Seegefecht bei Hiddensöe gegen die Franzosen.
1883 Eröffnung der ersten Eisenbahn auf Rügen